dosenfleisch für den mülheimer dramatikpreis nominiert

dosenfleisch in der uraufführungsinszenierung von carina riedl am burgtheater wien bei den autorenthetertagen am deutschen theater berlin ist nun auch zu den 41. mülheimer theatertagen eingeladen. das stück ist damit mit im rennen um den mülheimer dramatikpreis. das festival läuft von 7. bis 28. mai 2016.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„am Beispiel der butter“ am phönix theater linz

ab 3. märz ist „am beispiel der butter“ am phönix theater linz zu sehen.

mit: rebecca döltl, david fuchs, markus hamele, doris hindinger, christian strasser

regie: caroline welzl
bühne: stefanie muther
kostüm: antje eisterhuber
licht: christian leisch
musik: gilbert handler
dramaturgie: sigrid blauensteiner

12715888_962789890422984_1365104169719140922_o

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

uraufführung von „der herzerlfresser“ am schauspiel leipzig

„wer einen herzerlfresser fangen will, kann leicht sein eigenes herz verlieren!“

am 20. November 2015 wird „der herzerlfresser“ in der diskothek im schauspiel leipzig uraufgeführt.
mit: michael pempelforth, felix axel preißler, runa pernoda schaefer, florian steffens, max thommes
regie: gordon kämmerer
bühne: jana wassong
kostüme: josa david marx
musik: max thommes
dramatugie: esther holland-merten

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„der herzerlfresser“ am deutschen theater berlin

am 28. November 2015 hat „der herzerlfresser“ in der box am deutschen theater in berlin premiere.
mit: thorsten hierse, lorna ishema, harald baumgartner, elias arens, isabel schosnig
regie: ronny jakubaschk
bühne/kostüm: matthias koch
musik: bastian bandt
dramaturgie: hannes oppermann

foto: elias arens, lorna ishema, © arno declair
herzerlfresser_5922

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

dosenfleisch am schauspielhaus salzburg

ab 22. november kann man dosenfleisch im salzburger schauspielhaus genießen. die produktion ist eine kooperation mit dem théâtre national du luxembourg.

mit: susanne wende, alexandra sagurna, moritz grabbe, marcus marotte
regie: anne simon
ausstattung: isabel graf
licht: florian hass
dramaturgie: christoph batscheider
regieassistenz: melanis kraft
maske: andrea linse

foto © schauspielhaus salzburg dosenfleisch

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„dosenfleisch“ und „am beispiel der butter“ bei den autorentheatertagen

web_layout
von 13.-27. gehen am deutschen theater berlin die autorentheatertage über die bühne und wie schon angekündigt wird mein neues stück „dosenfleisch“ das festival eröffnen 13. Juni 19h (außerdem am 14. Juni). Regie bei der Uraufführung, für die sich das Burgtheater verantwortlich zeichnet, führt Carina Riedl. Ab Herbst wird das Stück auch in Wien zu sehen sein. „am beispiel der butter“, das bereits im vestibül des burgtheaters läuft, wird ebenfalls als gastspiel bei den autorentheatertagen zu sehen sein.
weitere infos zum programm findet man hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

KARRIERE in Hamburg

Ständig schreiben und optimieren wir zukünftige Biografien neu. Selbstbestimmtheit ist dabei ein hohes Gut, doch der Druck von außen hat keineswegs abgenommen. Wir alle buhlen um Image, Performance, Referenzen. Wer weiß, was er will, gewinnt. Karriere ist eine Trilogie über die Grundpfeiler von geplanten Lebenswegen: Vermögen, Glück und Ruhm. Mit Texten von Dirk Laucke, Ferdinand Schmalz und Gerhild Steinbuch.

Mit Irene Benedict, Alexander Jaschik, Mathis Kleinschnittger

Regie: Kathrin Mayr
Bühne: Fabian Wendling
Kostüm: Judith Förster

Gefördert von der Kulturbehörde Hamburg und der Kulturstiftung Hamburg

Termine:
Samstag, 21.02.2015 | 20:15 Uhr
Sonntag, 22.02.2015 | 19:00 Uhr
Donnerstag, 26.02.2015 | 20:15 Uhr
Freitag, 27.02.2015 | 20:15 Uhr
Samstag, 28.02.2015 | 20:15 Uhr

10943787_10154100588857925_559793568945474320_o

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„am beispiel der butter“ am stadttheater bremerhaven

Ab 21. Februar ist “ am beispiel der butter“ auch am Stadttheater Bremerhaven zu sehen.

Inszenierung: Robert Teufel
Ausstattung: Friederike Meisel
Dramaturgie: Karin Nissen-Rizvani
Regieassistenz/ Inspizienz: Marco Milling
Inspzienz: Dayen Tuskan

Adi: Andreas Hammer
Karina: Jennifer Sabel
Hans: Kay Krause
Jenny: Hannah von Peinen
Huber: John Wesley Zielmann

weitere Vorstellungen:
17.02.2015 um 19:00 Uhr
21.02.2015 um 19:30 Uhr
28.02.2015 um 19:30 Uhr
06.03.2015 um 19:30 Uhr
13.03.2015 um 19:30 Uhr
20.03.2015 um 19:30 Uhr
10.04.2015 um 19:30 Uhr
26.04.2015 um 19:30 Uhr

logo_stadttheater

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

am beispiel der butter im burgtheater vestibül

butter und burg das stabreimt sich. und darum wird ab 18.12. im vestibül im burgtheater „am beispiel der butter“ gegeben.

Nächste Vorstellungen:
Donnerstag 12.2.2015
Freitag 13.2.2015
Samstag 21.2.2015
Freitag 6.3.2015

mit: peter knaack, jasna fritzi bauer, marcus kiepe, catrin striebeck, michael masula

regie: alexander wiegold
bühne: claudia vallant
kostüm: moana stemberger
video: alexander richter
licht: norbert gottwald
dramaturgie: klaus missbach

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Autorentheatertage 2015

Mein Stück „dosenfleisch“ wird bei den Autorentheatertagen 2015 in Berlin uraufgeführt. Die Jury bestehend aus der Regisseurin Jorinde Dröse, der Autorin Nino Haratischwili, dem Schauspieler Ulrich Matthes und als Juryvorsitzendem der Kritiker Peter Michalzik, wählte „dosenfleisch“, gemeinsam mit „Szenen der Freiheit“ von Jan Friedrich und „In Salz“ von Sascha Hargesheimer, aus über 200 eingesandten Stücken. Die drei Stücke werden vom Burgtheater, vom Schauspielhaus Zürich und vom Deutschen Theater Berlin inszeniert und auf den Autorentheatertagen im Juni 2015 in Berlin zur Uraufführung gebracht.
#

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lesung am Schauspielhaus Zürich

am 15. Januar 19h30 lese ich im Zuge der reihe „club discrete“ in der Kammer des Zürcher Schauspielhauses.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Intermezzo

Ö1am 8. Dezember kann man Ewald Palmetshofer und mich im Gespräch mit Gernot Zimmermann im Intermezzo auf Ö1 hören.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

on DIS PLAY

 

5 SpielerInnen (c) TimTom

5 AutorInnen, 5 Monologe, 5 SchauspielerInnen, 5 Schaufenster
Fünf AutorInnen haben sich mit den Potenzialen und Risiken der viel diskutierten Transparenzgesellschaft auseinandergesetzt. Fünf SchauspielerInnen werden die entstandenen Monologe in fünf Schaufenstern des Hernalser Spitzes spielen, im Loop. Zwei Stunden hat das Publikum Zeit, sich frei zwischen den Spielorten zu bewegen, von Monolog zu Monolog. Premiere ist am 30. Oktober 2014.

Im digitalen Netz gewähren wir zunehmend Ein-Sicht in unser Selbst. Die Selbstinszenierung auf diversen sozialen Plattformen dient einerseits zur Identitätskonstruktion aber auch zur Selbstvermarktung in einer Markt-orientierten Gesellschaft. Diese Transparenzsteigerung beschränkt sich aber nicht nur auf den digitalen Raum, sondern spiegelt sich auch in urbanen Lebenswirklichkeiten wieder. Wir straffen unsere Körper in den Auslagen der Fitnesscenter, sitzen in verglasten Cafés und arbeiten in überdimensional großen Fenstern. Während einerseits die Empörung über Abhör- und Datenspeicherungsmethoden zwar einen Höhepunkt erreicht, wächst zeitgleich unsere Bereitschaft, die eigene Identität transparent, gläsern zu gestalten. Bisher verborgene Lebens- und Arbeitsräume werden so einsehbar.

Premiere ist am 30. Oktober 2014. 
Weitere Termine: 31.10./ 1.11./ 2.11./ 7.11./ 8.11.
Beginn: 19.30

AutorInnen: David Frühauf, Gregor Guth, Dominic Oley, Ferdinand Schmalz, Gerhild Steinbuch
SchauspielerInnen: Veronika Glatzner, Agnes Hausmann, Martin Hemmer, Magdalena Kronschläger, Nancy Mensah-Offei
Regie: Laurent Gröflin, Steffen Jäger
Ausstattung/Kostüm: Birgit Kellner, Nana Neudecker
Konzept, künstlerische Leitung: Veronika Glatzner
Produktion: Alexandra Hutter

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nachwuchsautor 2014

Mit 10 Stimmen wurde ich in der Theater Heute Kritikerumfrage zum Nachwuchsautor 2014 gewählt. Hier gibts einen kleinen Überblick, die detailierte Umfrage ist im Theater Heute Jahrbuch nachzulesen. Außerdem ist dort ein Ausschnitt des neuen Stücks „dosenfleisch“ vorabgedruckt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Radio Steiermark Hör- und Seebühne

Am Donnerstag 14. August 20h lese ich gemeinsam mit Christoph Dolgan auf der Hör- und Seebühne beim Landesstudio Steiermark. Coinflip Cutie steuert die Musik dazubei. Eintritt ist frei. Nix wie hin! Wer’s nicht schafft kann die Lesung am Sonntag auf Radiosteiermark nachhören. Genaueres zum Programm gibts hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Stücke aus Europa

IMG_2096Mit einer Lesesternwanderung queer durchs Hessische Staatstheater Wiesbaden und einem Rauschenden Fest ist die Theaterbienale Neue Stücke aus Europa zu Ende gegangen. Zum letzten mal in der bisherigen Form, da das Festival mit dem Intendantenwechsel von Beilharz auf Laufenberg neustrukturiert wird. Ein Interview von Oliver Franke mit Thomas Köck und mir gibts hier. Das Impulsreferat von Martin Heckmanns, der das AutorInnen-Forum geleitet hat, gibts hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zum Forum Junger Autoren am Neu Stücke aus Europa 2014

pic_1382439693_8e245a3fac42e04b1c3d8b3b41a7fb4e

NEUE STÜCKE AUS EUROPA findet von 19. bis 29. Juni 2014 zum 12. Mal statt. Unter dem Motto „Rebellisches Theater“ gibt es neue Stücke, Autoren und Regisseure aus 41 Ländern Europas zu entdecken.
Das Forum Junger Autoren aus Europa wird in diesem Jahr von Tena Štivičić und Martin Heckmanns geleitet.
Die Ergebnisse des Forums werden der Öffentlichkeit im Rahmen des Festivals vorgestellt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„am beispiel der butter“ ist zu den Mülheimer Stücken 2014 eingeladen

„am beispiel der butter“ wird am 6. und 7. juni jeweils 19.30 Uhr im theater an der ruhr bei den mülheimer theatertagen zu sehen sein. neben dem butterstück sind in diesem jahr folgende stücke für den mülheimer dramtikerpreis nominiert:

laura de weck
archiv des unvollständigen

wolfram höll
und dann

rebekka kricheldorf
alltag & ekstase

philipp löhle
du (normen)

rené pollesch
gasoline bill

helgard haug & daniel wetzel
qualitätskontrolle

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

cobratheater.cobra liest dosenfleisch (at) am prosanova

cobra_Logo_gruen_klein1am samstag 31. mai um 15h45 wird „dosenfleisch (at)“ von cobratheater.cobra in einer szenischen lesung am PROSANOVA festival für junge literatur präsentiert. hinfahren zahlt sich auf jeden fall aus:

“ Über Prosanova:
Vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 lädt PROSANOVA, das größte Festival für junge Gegenwartsliteratur im deutschsprachigen Raum, zu Text, Tanz und Gespräch nach Hildesheim. Mit Literaturperformances, traditionellen und szenischen Lesungen, Diskussionen sowie Konzerten und Partys feiert die jüngste Autorengeneration ihr persönliches Bekenntnis zur Literatur.

An vier Festivaltagen und in mehr als 30 Veranstaltungen stellt PROSANOVA arrivierte neben noch unveröffentlichte Autorinnen und Autoren und tritt an, in Zusammenarbeit mit den Autorinnen und Autoren literarische Lebensentwürfe in individuelle Lesungsformate zu übersetzen. Eigens für das Festival wird die Hauptschule am Alten Markt in ein literarisch erkundbares Festivalgelände verwandelt.

Organisiert und kuratiert wird PROSANOVA 2014 von den Herausgeberinnen und Herausgebern der Literaturzeitschrift BELLA triste: Karl Wolfgang Flender, Juan Guse, Benjamin Quaderer, Stefan Vidovic, Lena Vöcklinghaus und Juli Zucker. Ein Team aus über 50 Studierenden der Universität Hildesheim arbeiten an der Umsetzung des Festivals. “

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ÖEA „am beispiel der butter“ am kosmostheater bregenz

BUTTER_FH

Die österreichische Erstaufführung von „am beispiel der butter“ findet am 10. April 2014 im Kosmostheater Bregenz statt. Inszeniert wird das Stück von Stephan Kasimir.

weitere Vorstellungen: 12., 13., 23., 24., 30. April und 2., 3., 4., 8., 9., 10. Mai 2014
jeweils 20 Uhr

mit:
Hubert DragaschnigKOSMOS_logo
Anwar Kashlan
Chris Mancin
Martina Spitzer
Tina Winkler

Regie: Stephan Kasimir
Ausstattung: Caro Stark
Licht: Markus Holdermann

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar